DEUTSCHE MARINE-ARTILLERIE-SCHIFFS- UND KUSTENARTILLERIE BIS 1945

Autore: Hans Karr

Codice: 446057

€ 12,00

Früher war ein Seegefecht vergleichsweise simpel: Die feindlichen Flotten formierten sich in einer Linie und fuhren aneinander vorbei, wobei sie sich gegenseitig mit ihren Geschützen breitseitig beschossen. Mit den Fortschritten in Sachen Waffen- und Munitionstechnik änderte sich das grundlegend – Kaliber und Reichweiten stiegen. Und die Kaliber wurden immer größer. Hans Karr widmet sich in diesem Band allen Geschützen, die auf hoher See ebenso wie an der Küste zum Einsatz kamen. Ein umfassender Überblick über die technischen Besonderheiten und Typen aller Kaliberklassen, welche die Deutsche Marine einsetzte.

Lingua

TEDESCO

Illustrazioni

128 foto in bianco e nero 59 a colori

Pagine

128

Misure

14 x 20,5

ISBN
9783613039780